Fräsen und Bohren von Hartmetall-Leiterplatten

Fräs- und Bohrstangen für Hartmetall-Leiterplatten
1. Hergestellt aus 100% Neuware
2. Produziert mit vorgerückter Ausrüstung und Prozess
3. Alle produkte durchlaufen in prozess und endkontrolle
4. Stabile und kontinuierliche Produktionsfähigkeit
5. Lieferung pünktlich
6. Testbericht wurde zur Verfügung gestellt
Jetzt chatten

Produkt - Details

Fräs- und Bohrstangen für Hartmetall-Leiterplatten

Die von uns angebotenen PCB-Bohrstangen bestehen aus hochwertigem Mikrokorncarbid. Sie werden hauptsächlich in CNC-Maschinen zum Bohren von Leiterplatten für die Elektronik verwendet, sind jedoch aufgrund ihrer Zähigkeit und Genauigkeit auch für andere Branchen geeignet. Unsere Hartmetallbohrer werden auch in der Medizin- und Luftfahrtindustrie zum Bohren kleiner Präzisionslöcher eingesetzt. Hartmetall-Leiterplattenbohrer eignen sich gut zum Bohren von Verbundwerkstoffen wie G10-Epoxidlaminaten, Phenol, Kunststoffen sowie verschiedenen Metallen. Sie werden auch häufig zum Bohren von Keramikgussteilen verwendet.

Noteninformationen


Noten

Kobaltgehalt

(%)

Dichte

(g / cm3)

Härte

(HRA)

TRS

(N / mm2)

MJG5

fünfzehn

14

90

3800



Größeninformationen

0,3 x 100 mm

0,4 x 100 mm

0,5 x 100 mm

0,7 x 100 mm

0,8 x 100 mm

1,0 x 100 mm


Was ist Hartmetall?

Wolframcarbid (WC) ist aufgrund seiner Härte, Verschleißfestigkeit und umfangreichen Anwendungen ein bekannter Hartmetallwerkstoff. Die aktuelle Nachfrage nach WC in Mikroanwendungen steigt kontinuierlich. Die Herstellung von Mikro-WC-Teilen mit 10% Co durch Mikropulverspritzguss (μPIM) ist für die Forscher eine Herausforderung. Das thermische Phänomen spielt bei der μPIM von WC-Co aufgrund seiner hervorragenden Wärmeleitfähigkeit eine bedeutende Rolle. Der Wärmeübergang beim Mikroinjektionsformen (Modell: DSM explore) von WC – 10% Co in dieser Studie wird veranschaulicht und hervorgehoben. Es wurde gezeigt, dass die Werkzeugtemperatur das Mikro-Spritzgießen aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit von WC – 10% Co beeinflusst. Ein höheres Verhältnis von Oberfläche zu Volumen von 1,25: 1 ist vorteilhaft für den Entbinderungsprozess, bei dem der Großteil des löslichen organischen Bindemittels innerhalb der ersten 5 Minuten verloren geht. WC – 10% Co sintert im Temperaturbereich von 1380–1420 ° C mit einer Verweilzeit von 2 min beim Flüssigphasensintern (LPS). Das Sinterteil weist eine Verdichtung von 96% der theoretischen Dichte, eine Härte von 1700 kg / mm², eine Biegefestigkeit von 2100 MPa und eine Oberflächenrauheit von 1,17 µm auf. Die Auswirkung des Einspritzparameters auf Art und Charakteristik des Pulvers während des Mikropulverspritzgießens wird bestimmt. Die Formenbauer wissen, dass viele ihrer Schneidwerkzeuge aus Wolframcarbid hergestellt sind, um vorzeitigen Verschleiß zu minimieren. Crafts Technology, ein Präzisionshersteller von ultraharten Materialien, ist der Ansicht, dass Hartmetall dem Formenbauer zusätzliche Vorteile bietet, wenn es für Formbauteile, insbesondere Kernstifte, verwendet wird Zahl der Werkzeugkunden, aber das Material ist kein Mainstream - so viel, wie das Unternehmen möchte. Aufgrund der Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit dieses Materials kann Wolframkarbid die Lebensdauer des gesamten Werkzeugs verbessern. Laut Frank Rymas, technischer Berater für Metallurgie, sind Kernstifte eine gute Anwendung für Wolframkarbid mit 92 Rockwell Eine Härte. "Mit 0,8 Karbid ist es für Rockwell C zu schwer", sagte er in einer Präsentation auf der jüngsten ANTEC-Konferenz. "Das ist, was wir für einen Kernstift wollen."
Zementiertes Wolframcarbid besteht aus feinkörnigem Wolframcarbid und einer kleinen Menge Bindemittelmaterial - typischerweise feines Kobaltpulver -, das verarbeitet und gesintert wird. "Dieses Material wird nicht wärmebehandelt", sagte Rymas, "sondern bei einem Argondruck von 1000 psi gesintert." Rymas merkte an, dass der Bindemittelgehalt in den Formteilen niedrig gehalten werden muss, um die Wärmeleitfähigkeit zu maximieren.

Zu den weiteren Vorteilen der Verwendung von Hartmetall für Formteile gehört die Möglichkeit, das Material mit jeder Art von Finish zu versehen. verbesserte Qualität der Teile; und eine verringerte Formzykluszeit aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit. „Wolframcarbid-Kernstifte haben in bestimmten Anwendungen die Zykluszeit um bis zu 25% bis 40% verkürzt, was zu erheblichen jährlichen Einsparungen führt“, fügte Rymas hinzu.

Hartmetall funktioniert häufig besser in Formen mit hoher Kavitation, in denen lange, dünne Teile wie Reagenzgläser oder Spritzen geformt werden. Ryams bemerkte ein Beispiel eines Kunden mit einer Spritzform mit hoher Kavitation und gehärteten Stahlkernstiften, die die Hälfte der Form aufgrund einer Durchbiegung der Kernstifte blockieren mussten. „Mit Hartmetall gibt es praktisch keine Durchbiegung der Kernstifte“, betonte Rymas. „Und es hat die gleiche Wärmeleitfähigkeit wie Beryllium-Kupfer-Legierungen. Dieses Material wird nicht dauerhaft abgelenkt und ist für Spritzgussbelastungen gut geeignet. “

Das Material hat ein hohes Elastizitätsmodul - das 2-3-fache des gehärteten Stahls - und ein Drittel der Wärmeausdehnung von Werkzeugstahl, was verbesserte Konstruktionsaspekte bietet. Rymas wies darauf hin, dass das Unternehmen neben Kernstiften für medizinische Geräte auch einige andere Einsätze für Formen herstellt, insbesondere für medizinische Formen.


Hot Tags: Hartmetall-Leiterplatten-Fräs-und Bohrstangen, China, Lieferanten, Hersteller, Fabrik, Preis, angepasst

Anfrage

You Might Also Like