Über Hartmetallstäbe

- May 30, 2018-

Über Hartmetallstäbe

Hartmetallstäbe oder Hartmetallstäbe sind einfach Wolframstahlstäbe oder Hartmetallstäbe. Hartmetall ist ein Verbundwerkstoff aus hochschmelzenden Metallverbindungen (harte Phase) und Haftmetall (Bindephase), die durch Pulvermetallurgie hergestellt werden. Hartmetall, auch bekannt als Wolframstahl, ist relativ verschieden von dem lokalen.

Hartmetall (WC) ist eine anorganische Verbindung, die gleiche Mengen an Wolfram- und Kohlenstoffatomen enthält. In seiner grundlegendsten Form ist es ein subtiler grauer Puder, aber es kann in den industriellen Maschinerie-, Werkzeug-, abschleifenden Schleifmitteln und in der Form des Gebrauches benutzt werden. Hartmetall enthält den dreifachen Kohlenstoffgehalt von Stahl und seine Kristallstruktur ist dichter als Stahl und Titan. Seine Härte ist vergleichbar mit der von Diamant. Es kann nur zu Hartmetall gemahlen und mit kubischen Bornitrid-Schleifmitteln gemahlen werden.

Hartmetall-Rod ist eine neue Technologie und neues Material. Es wird hauptsächlich für die Herstellung von Metallschneidwerkzeugen, die Härte und Verschleißfestigkeit von Holz und Kunststoffen und die Herstellung von korrosionsbeständigen Produkten verwendet.