So wählen Sie CNC-Schneidwerkzeuge aus

- Oct 17, 2020-

Bei der Auswahl von CNC-Verarbeitungswerkzeugen sollten die folgenden Punkte berücksichtigt werden:

(1) Art, Spezifikation und Qualität der CNC-Werkzeuge sollten den Verarbeitungsanforderungen entsprechen und das Werkzeugmaterial sollte mit dem Werkstückmaterial kompatibel sein.

(2) Gute Schneidleistung. Um den großen Vorschub und die hohe Vorschubgeschwindigkeit von CNC-Werkzeugen beim Schruppen oder Bearbeiten von schwer zu bearbeitenden Materialien anzupassen, sollte das Werkzeug die Fähigkeit haben, Hochgeschwindigkeitsschneiden und schwerem Schneiden standzuhalten.

(3) Hohe Präzision. Die Schneidwerkzeuge müssen eine hohe Genauigkeit aufweisen, um die Anforderungen wie hohe Präzision und automatischer Werkzeugwechsel bei der CNC-Bearbeitung zu erfüllen. Beispielsweise beträgt die radiale Maßgenauigkeit einiger integraler Schaftfräser bis zu 0,005 mm.

(4) Hohe Zuverlässigkeit. Um sicherzustellen, dass keine versehentlichen Schäden auftreten oder potenzielle Defekte des Werkzeugs den reibungslosen Ablauf der Bearbeitung bei der CNC-Bearbeitung nicht beeinträchtigen, müssen das Werkzeug und das damit verbundene Zubehör eine gute Zuverlässigkeit und starke Anpassungsfähigkeit aufweisen.

(5) Hohe Haltbarkeit. CNC-Bearbeitungswerkzeuge, ob beim Schruppen oder Schlichten, sollten eine höhere Haltbarkeit aufweisen als herkömmliche Werkzeugmaschinen, um die Zeiten für das Wechseln oder Schleifen von Werkzeugen und das Setzen von Werkzeugen zu minimieren und dann die Verarbeitungseffizienz von CNC-Werkzeugmaschinen zu verbessern und die Verarbeitungsqualität sicherzustellen.

(6) Gute Spanbruch- und Spanentfernungsleistung. Bei der CNC-Bearbeitung werden Spanbruch und Spanabbau nicht wie bei normalen Werkzeugmaschinen manuell durchgeführt. Späne lassen sich leicht um das Werkzeug und das Werkstück wickeln, wodurch das Werkzeug beschädigt und die bearbeitete Oberfläche des Werkstücks zerkratzt wird und sogar Verletzungen und Geräteunfälle verursacht werden. Beeinträchtigen Sie die Verarbeitungsqualität und den sicheren Betrieb der Werkzeugmaschine, sodass das Werkzeug eine bessere Spanbruch- und Spanentfernungsleistung aufweisen muss.