So wählen Sie die richtige Beschichtung

- May 09, 2020-


Die Beschichtungshilfen zur Verbesserung der Schneidleistung des Werkzeugs und der aktuellen Beschichtungstechnologien umfassen:

(1) Titannitrid (TiN) -Beschichtung: Dies ist eine universelle PVD- und CVD-Beschichtung, die die Härte und Oxidationstemperatur des Werkzeugs erhöhen kann.

(2) Titancarbonitrid (TiCN) -Beschichtung: Durch Zugabe von Kohlenstoff zu TiN werden die Härte und die Oberflächenbeschaffenheit der Beschichtung verbessert.

(3) TiAlN- und AlTiN-Beschichtungen: Das Zusammenbringen einer Aluminiumoxidschicht (Al 2 O 3) und dieser Beschichtungen kann die Standzeit des Hochtemperaturschneidens verbessern. Die Aluminiumoxidbeschichtung eignet sich besonders zum Trockenschneiden und nahezu Trockenschneiden. Die AlTiN-Beschichtung hat einen höheren Aluminiumgehalt und eine höhere Oberflächenhärte als die TiAlN-Beschichtung mit einem höheren Titangehalt. Die AlTiN-Beschichtung wird normalerweise zum Hochgeschwindigkeitsschneiden verwendet.

(4) Chromnitrid (CrN) -Beschichtung: Diese Beschichtung hat gute Antihaftungseigenschaften und ist die bevorzugte Lösung gegen Aufbauschneiden.

(5) Diamantbeschichtung: Die Diamantbeschichtung kann die Schneidleistung von Schneidwerkzeugen aus Nichteisenwerkstoffen erheblich verbessern. Es eignet sich sehr gut zur Verarbeitung von Graphit, Metallmatrix-Verbundwerkstoffen, Aluminiumlegierungen mit hohem Siliziumgehalt und anderen stark abrasiven Materialien. Die Diamantbeschichtung ist jedoch nicht für die Verarbeitung von Stahlteilen geeignet, da durch ihre chemische Reaktion mit Stahl die Haftung zwischen der Beschichtung und dem Substrat zerstört wird.