Wie man die Mold Life verlängert

- Jan 07, 2021-

Die Lebensdauer der Form bezieht sich auf die Anzahl der Formen, mit denen ein Werkstück geformt wurde. Wenn eine Form länger enthäupft, können dadurch die Betriebskosten wie Reparatur- und Ersatzkosten reduziert werden.

Angemessene FormstrukturKonstruktion

Die Formstruktur hat einen großen Einfluss auf den Kraftzustand der Form. Eine vernünftige Formstruktur kann die Form gleichmäßig arbeiten lassen, nicht leicht zu laden, und weniger Spannungskonzentration. Das Prinzip der Formkonstruktion besteht darin, eine ausreichende Festigkeit, Steifigkeit, Konzentrizität, Neutralität und einen angemessenen Leerschnitt zu gewährleisten und die Spannungskonzentration zu reduzieren, um sicherzustellen, dass die von der Form hergestellten Teile den Konstruktionsanforderungen entsprechen.

Angemessene Auswahl der Formmaterialien

Wenn die Form funktioniert, muss sie Belastungen wie Stößen, Vibrationen, Reibung, hohem Druck, Spannung, Biegen und Torsion standhalten und sogar bei einer höheren Temperatur arbeiten. Die Arbeitsbedingungen sind komplex und anfällig für Verschleiß, Ermüdung, Fraktur und Verformung. Daher hat die Leistung des Formmaterials einen größeren Einfluss auf die Lebensdauer der Form. Die Lebensdauer der Form aus verschiedenen Materialien ist oft unterschiedlich, und die Anforderungen an die Materialien der Formbearbeitungsteile sind höher als die von gewöhnlichen Teilen.

Geeignete Bearbeitungstechnik und Werkzeugmaschinen mit stabiler Leistung

Der Bearbeitungsprozess sollte in der Lage sein, die Verarbeitungsverformung und Restspannung nach der Verarbeitung zu beseitigen und zu versuchen, mit feiner Verarbeitung und Feinbearbeitung wie Schleifen, Schleifen und Polieren einen kleineren Oberflächenrauhigkeitswert zu erhalten und die Lebensdauer der Form zu verbessern.

Um die Lebensdauer der Form zu verlängern, sollte zur Gewährleistung des Bearbeitungsprozesses auch eine Werkzeugmaschine mit stabiler Leistung und hoher Zuverlässigkeit erforderlich sein.