So reduzieren Sie den Werkzeugverschleiß

- Oct 17, 2019-


Was ist Werkzeugverschleiß?

Werkzeugverschleiß tritt auf, wenn die beiden Elemente gegeneinander gedrückt werden und eine Relativbewegung erzeugen. Dabei lösen sich winzige Partikel auf der Oberfläche der beiden Bauteile vom Bauteil.

Alle Komponenten des Werkzeugs unterliegen mehr oder weniger einem Verschleiß durch das Fräsmaterial. Sobald eine einzelne Komponente, wie eine Werkzeugspitze, ein Stahlkörper, eine Dichtung oder ein Sicherungsring, beschädigt ist, sollte das gesamte Werkzeug ausgetauscht werden, um eine Beschädigung des relativ teuren Werkzeughaltersystems zu vermeiden, und der Austausch des Werkzeughaltersystems ist viel komplizierter.


Häufige Ursachen für Werkzeugverschleiß

● Falsche Installation;

● Verwenden Sie Komponenten verschiedener Hersteller.

● Fräsmaterial ist auf dem Werkzeug verknotet und sammelt sich kontinuierlich an, normalerweise aufgrund einer unvollständigen Reinigung.

● Wählen Sie ein falsches Schneidwerkzeug.

● Die Sprinkleranlage im Fräswalzengehäuse wird nicht ausreichend mit Wasser versorgt.


So reduzieren Sie den Werkzeugverschleiß

Werkzeugverschleiß kann nicht vollständig vermieden werden, es gibt jedoch einige Methoden, um den Werkzeugverschleißgrad auf den niedrigsten Wert zu reduzieren.

● Eine ausreichende Wasserversorgung ist eine Grundvoraussetzung für eine ordnungsgemäße Werkzeugrotation. Durch die Auswahl des richtigen Werkzeugs für das Fräsmaterial können Sie den Einsatz des Werkzeugs optimieren, den Werkzeugverschleiß verringern und anschließend die Lebensdauer des Werkzeugs verlängern.

● Wählen Sie das richtige Fräswerkzeug für die Anwendung;

● Überprüfen Sie vor dem Einbau des Werkzeugs zuerst den Werkzeughalter und reinigen Sie dann die darin befindlichen Reste.

● Installieren Sie das Werkzeug richtig.

● Prüfen Sie die Drehung des Werkzeugs manuell.

● Regelmäßige Wartung und Inspektion der Sprinkleranlage;

● Reinigen Sie das Werkzeug nach Gebrauch.