Forschung und technische Fragen von Hartmetallbohrern

- Jun 10, 2019-

In den letzten Jahrzehnten haben sich die Forschungen zu Hartmetallbohrern und zum Bohren auf die folgenden fünf Aspekte konzentriert, zusätzlich zu den Verbesserungen bei Materialien für die Herstellung von Hartmetallbohrern:

1. Mathematisches Modell und geometrische Auslegung des Hartmetallbohrers: einschließlich der Erstellung einer Spiralnut, einer Flankenfläche, einer Hauptkante und einer Meißelkante. Mathematisches Modell, seitliches Abschneiden und Optimierung der Strukturparameter der Bohrspitzen, Berechnung des Schnittwinkels (Verteilung). statische und dynamische Analyse von Hartmetall-Bohrerstrukturen, Untersuchung der Beziehung zwischen Bohrerspitzengeometrie und Schneid- und Spanabfuhrleistung.

2. Untersuchung der Herstellungsmethode für Hartmetallbohrer: Einschließlich der Ermittlung und Optimierung der Beziehung zwischen den geometrischen Parametern des Hartmetallbohrers und den Flankenschleifparametern, der Bewertung der Herstellungsgenauigkeit und der Schärfqualität des Hartmetallbohrers und der Messung und Kontrolle des Herstellungsfehlers, schwer Das Design und die Berechnung der abgeschnittenen Form des Spiralnutbearbeitungswerkzeugs für den Legierungsbohrer, die Entwicklung der Hartmetallbearbeitungsausrüstung, insbesondere der CNC-Schleifmaschine und der Bearbeitungssoftware.

3. Bohrprozess- und Bohrqualitätsforschung: Einschließlich verschiedener Faktoren, die den Bohrprozess und die Analyse, Modellierung und Überwachung verschiedener physikalischer Phänomene beeinflussen (wie Bohrkraft, Schnittkantenspannungs- und Temperaturverteilungsmessung, Modellierung) und Vorhersage; Forschung zum Verschleißmechanismus von Hartmetallbohrern und zur Lebensdauer von Hartmetallbohrern; Untersuchungen zur Verformung und Durchbiegung des Hartmetallbohrers, zum Schlupf beim Bohren und zur Bohrspitze; Bohrprozess (z. B. Vibrationsbohren, Hochgeschwindigkeitsbohren, Tieflochbohren, Stabilität des Bohrprozesses usw.) und Bohrqualität (Porenpositionsgenauigkeit, Geradheit, Oberflächenrauheit, Zylindrizität, Durchmesser, Bohrlochgrate usw.).

4. Bohrmechanismus und verschiedene Hochleistungsbohrer aus Hartmetall (z. B. Gruppenbohrer, Bohrer, Hartmetall-Trockenbohrer, Mikrolochbohrer, Hartmetall-Tieflochbohrer, Hartmetall-Langlochbohrer, Hartmetall-Wendeplattenbohrer, Hartmetallbohrer) für Kunststoffe, Hartmetallbohrer, Mehrspiral-Hartmetallbohrer usw.

5. Überprüfung des Bohrprozessmodells und Automatisierung des Prozesses zur Bewertung der Leistung von Hartmetalllegierungsbohrern, der Schneidbedingungen und der Auswahldatenbank für die Form von Hartmetalllegierungsbohrern sowie Aufbau einer Wissensbasis.