Arten von Hartmetall-Schneidwerkzeugen

- Feb 19, 2019-

1. Werkzeuge aus Vollhartmetall, einschließlich Spiralbohrer, Fräser, Reibahlen, Bohrwerkzeuge, Fräseinsätze, Kugelstirnfräser, Sägeblattfräser, Kegelfräser, Glattlehren, Rundstangen und Stufenbohrer.

2. Legierte Werkzeuge, einschließlich Reibahle, Spiral-Schaftfräser, Bohrer-Ausdehnungsformmesser, Autoradschneider, dreiseitige Klinge, T-Fräser und verschiedene Formmesser.

3. Wendewerkzeuge, darunter Wendeschaftfräser aus Hartmetall, Wendeschneidfräser, Schwalbenschwanzfräse und dreischneidige Wendeschneidkante.

4. Hochgeschwindigkeitsstahl-Schneidwerkzeuge, einschließlich Hochgeschwindigkeitsstahl-Umformfräser, Linksdreh-Bohrmaschinen, sphärische Fräser, Kobalt-Hochgeschwindigkeitsstahlfräser und verschiedene nichtstandardisierte Schnellstahlfräser.

5. Spezialwerkzeuge für die Industrie, darunter Spezialmesser für die Automobilindustrie, Spezialmesser für die Mobilisierungsmaschinenindustrie, Spezialmesser für die Nähmaschinenindustrie, Spezialmesser für die Formenbauindustrie, Spezialmesser für die Textilmaschinenindustrie und Spezialmesser für die Leiterplattenindustrie.

Die Schneidleistung des Werkzeugmaterials hängt von der Haltbarkeit und Produktivität des Werkzeugs ab. Die Verarbeitbarkeit des Werkzeugmaterials beeinflusst die Fertigungs- und Schärfqualität des Werkzeugs. Es ist ratsam, Werkzeugmaterialien mit hoher Härte, guter Haftfestigkeit und Zähigkeit zu wählen, wie beispielsweise Hartlegierungen vom YG-Typ. Es ist besser, keine harten Legierungen vom YT-Typ zu verwenden, insbesondere bei der Verarbeitung von austenitischem 1Gr18Ni9Ti-Edelstahl. Der harte Typ vom YT-Typ sollte unbedingt vermieden werden. Legierungen: Da Titan (Ti) in Edelstahl und Ti in YT-basierten Sinterkarbiden eine Affinität erzeugen, transportieren die Späne leicht das Ti in der Legierung, was die Zunahme des Werkzeugverschleißes begünstigt. Die Produktionspraxis zeigt, dass die Verarbeitung von Edelstahl mit YG532, YG813 und YW2 gute Verarbeitungsergebnisse erzielt. Außerdem wird die Oberflächenrauheit des Schneidteils des Werkzeugs erhöht. Die Oberflächengüte des Schneidteils des Werkzeugs kann den Widerstand der Spanformung verringern und die Haltbarkeit des Werkzeugs verbessern. Verglichen mit herkömmlichem Kohlenstoffstahl sollte der Schneidaufwand reduziert werden, um den Werkzeugverschleiß bei der Bearbeitung von Edelstahl zu reduzieren. Gleichzeitig sollte das geeignete Kühlschmiermittel ausgewählt werden, um die Schneidwärme und die Schneidkraft während des Schneidens zu reduzieren und die Lebensdauer des Werkzeugs zu verlängern.