Einführung der Seltenerd-Wolframelektrode

- Dec 04, 2020-

Wolframelektrode ist ein Schlüsselmaterial beim Inertgasschweißen, Plasmaschweißen, Schneiden, Sprühen, Schmelzen und speziellen elektrischen Lichtquellen, und Thoriumwolframelektroden (einschließlich ThO2) und Cerwolframelektroden (einschließlich CeO2) sind die am häufigsten verwendeten Elektroden. Da Thorium-Wolfram-Elektroden während der Herstellung und Verwendung radioaktive Gefahren für die Umwelt und die menschliche Gesundheit mit sich bringen und Cer-Wolfram-Elektroden Thorium-Wolfram-Elektroden nur in kleinen Wolfram-Schweißelektroden ersetzen können, entwickelten die Forscher einen neuen Typ von Seltenerd-Wolfram-Elektroden Material mit stärkerer allgemeiner Leistung.

Im Allgemeinen enthält die neue Wolframelektrode für seltene Erden ohne radioaktive Verschmutzung und gute Leistung zwei Seltenerdoxidkomponenten, einschließlich La2O3 und Y2O3, La2O3 und CeO2, Y2O3 und CeO2, mit einem Gehalt von jeweils 0,45 bis 1,75 Gew .-%. und der Gesamtgehalt an Seltenerdoxiden beträgt 2 bis 2,2 Gew .-%. Hier ist die spezifische Herstellungsmethode unten:

1) Bereiten Sie Seltenerdnitrat in Lösung vor und mischen Sie es dann in Wolframtrioxidpulver. Reduzieren Sie es mit Wasserstoff bei 500 ~ 540 ℃ und 640 ~ 920 ℃, um Wolframpulver nach dem Trocknen herzustellen.

2) Nach dem Pressen wird Wolframpulver bei 1200 ± 50 ° C vorgesintert, bei Schmelzstrom geschmolzen und gesintert und dann durch Rotationsschmieden und Kettenziehen zu verschiedenen Elektrodenspezifikationen verarbeitet.


Es ist notwendig, diese beiden Seltenerdoxidkomponenten in das Seltenerd-Wolframelektrodenmaterial zu geben, damit es eine bessere Betriebs- und Verarbeitungsleistung aufweist als die Lanthan-Wolframelektrode (einschließlich La2O3), die Yttrium-Wolframelektrode (einschließlich Y2O3) und die Thorium-Wolframelektrode.