Einführung in Schneidwerkzeugtypen und -strukturen

- Aug 22, 2019-

Schneidwerkzeuge sind Werkzeuge zum Entfernen von Materialien vom Werkstück bei der spanenden Bearbeitung. Werkzeuge, die zum Schneiden von Metallmaterialien verwendet werden, werden allgemein als Metallschneidwerkzeuge bezeichnet, und Werkzeuge, die zum Schneiden von Holz verwendet werden, sind als Holzbearbeitungswerkzeuge bekannt.

Werkzeuge können je nach Form der Werkstückoberfläche in fünf Kategorien eingeteilt werden:

Oberflächenbearbeitungswerkzeuge, einschließlich Drehwerkzeuge, Hobelwerkzeuge, Fräser usw.

Lochbearbeitungswerkzeuge wie Bohrer, Reibbohrer, Bohrwerkzeuge, Reibahlen usw.

Gewindewerkzeuge, einschließlich Gewindebohrer, Gewindeschneideisen, Schneidköpfe zum automatischen Öffnen und Schließen, Gewindedrehwerkzeuge und Gewindefräser usw.

Zahnradfräser, einschließlich Kochfelder, Zahnradformfräser, Rasierfräser, Kegelradbearbeitungswerkzeuge usw .;

Trennwerkzeug, einschließlich Kreissägeblätter, Bandsägen, Hackensägen, Schneidwerkzeuge, Sägeblätter und so weiter einfügen.

Darüber hinaus gibt es Kombinationswerkzeuge.

Je nach Schnittbewegungsmodus und Schneidenform lassen sich die Werkzeuge in drei Kategorien einteilen:

Allgemeine Werkzeuge wie Drehwerkzeuge, Hobelmesser, Fräser (ausgenommen geformte Drehwerkzeuge, Formhobel und Formfräser), Bohrwerkzeuge, Bohrer, Reibbohrer, Reibahlen, Sägen usw.

Formwerkzeuge, deren Schneidkante die gleiche oder nahezu die gleiche Form wie die des zu bearbeitenden Werkstücks hat, wie z. B. geformtes Drehwerkzeug, Formhobel, Formfräser, Räumer, konische Reibahlen und verschiedene Arten von Gewindewerkzeugen;

Generative Schneidwerkzeuge werden verwendet, um die Zahnflächen von Zahnrädern oder Werkstücken wie Wälzfräsern, Ritzeln, Rasiermessern, Kegelradhobeln und Kegelradfräsern gleichermaßen zu bearbeiten.