Arten von Hartmetallbeschichtungen

- Jan 15, 2020-

Nach mehr als einem halben Jahrhundert ist die Oberflächenbeschichtungstechnologie die Hauptmethode zur Verbesserung der Schneidleistung von Werkzeugen. Im Folgenden sind einige häufig verwendete Beschichtungstypen aufgeführt.

Titannitrid (TiN) -Beschichtung: Dies ist eine Art Universalbeschichtung, die die Härte und Oxidationstemperatur des Werkzeugs erhöhen kann.

Titancarbonitrid (TiCN) -Beschichtung: Durch die Zugabe von Kohlenstoffelementen zu TiN wurden die Härte und die Oberflächenbeschaffenheit der Beschichtung effektiv verbessert.

TiAlN- und AlTiN-Beschichtung: Das kombinierte Aufbringen von Aluminiumoxidschichten und diesen Beschichtungen kann die Standzeit von Hochtemperatur-Schneidwerkzeugen verbessern. Die Aluminiumoxidbeschichtung eignet sich besonders zum trockenen und nahezu trockenen Schneiden. Im Vergleich zur TiAlN-Beschichtung mit höherem Titangehalt weist die AlTiN-Beschichtung mit höherem Aluminiumgehalt eine höhere Oberflächenhärte auf. Aus diesem Grund werden AlTiN-Beschichtungen üblicherweise für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung verwendet.

Chromnitrid (CrN) -Beschichtung: Die CRN-Beschichtung weist eine gute Antihaftleistung auf und ist die beste Lösung für Aufbauschneiden.

Diamantbeschichtung: Die Diamantbeschichtung kann die Schneidleistung von Schneidwerkzeugen für die Bearbeitung von Nichteisenmaterialien erheblich verbessern und eignet sich hervorragend für die Bearbeitung von Graphit, Verbundwerkstoffen auf Metallbasis, hochsiliciumhaltigen Aluminiumlegierungen und anderen stark abrasiven Materialien. Die Diamantbeschichtung ist jedoch keine gute Wahl für die Bearbeitung von Stahlteilen, da die chemische Reaktion mit Stahl das Haftvermögen zwischen Beschichtung und Untergrund beeinträchtigt.